Suchen Sie den aktuellen Woolworth-Prospekt?

Hier sind sie genau richtig, wenn Sie auf der Suche nach den aktuellen Angeboten bei Woolworth sind. Von nun an finden Sie alles, was Sie von Woolworth brauchen hier. Kein Laufen zum Briefkasten, nicht mehr traurig sein, wenn der immer noch leer ist. Sie finden ab sofort das aktuelle Prospekt von Woolworth immer online hier.

Wöchentlich erscheint das neue Woolwoth Prospekt. Es ist von Montag an gültig. Das übersichtlich gegliederte Prospekt enthält die neuesten Angebote und Aktionen. Der Fokus liegt auf Kleidung für Damen, Herren und Kinder, Haushaltstextilien, Dekorationsartikel, Drogerie, Schreib- und Kurzwaren, Haustierzubehör, kleine Haushaltshelfer sowie eine bunte Auswahl an Geschenkartikeln.

Aufgrund der Preisstrategie bietet das Unternehmen nun Waren von bekannten aber auch weniger bekannten Marken an, welche regelmäßig in den neuen Woolworth Prospekten beworben werden. Ergänzt durch Aktionsprodukte zu extrem günstigen Preisen.

Bekannte Marken sind beispielsweise Ravensburger, Lego, Panasonic, Coca-Cola und Haribo. Aber auch immer wieder wechselnde Lizenzwaren, wie zum Beispiel Hello Kitty runden das Woolworth Angebot ab. Eigenmarken wie Infinity Man, Woman, Kids und Sports decken vorrangig den textilen Bereich ab. Strumpfwaren sind meist von der Marke Duft der Rose, Kosmetik von Marvital, Dekoartikel von Belday Home und Hartwaren von Basic Concept.

Auf Sie warten also jede Menge verlockende Rabatte, Sonderaktionen und neue Trends im aktuellen Woolworth Prospekt. Das Blättern in den neusten Woolworth Prospekten lohnt sich somit auf jeden Fall.

Woolworth, die Geschichte eines Aktionskaufhauses

Viele mögen Woolworth nur als Billg-Kaufhaus kennen. Doch Woolworth ist das Aktionskaufhaus seit 1879. Die Woolworth-Story ist eine Geschichte des Einkaufens. Mit der Gründung des Konzerns wurde der Einzelhandel nahezu revolutioniert.

Der Gründervater von Woolworth, Franklin Winfield Woolworth, Besitzer eines Haushaltswarenladens im US-Bundesstaat Pennsylvania baute ein Kaufhausimperium auf und wurde zu einem der reichsten Männer der Welt.

Franklin Winfield Woolworth hatte 1879 die Idee, dem Käufer von Anfang an den Preis zu nennen. Nicht wie sonst üblich erst, wenn die Ware aus dem Regal geholt wurde. Die Revolution kam bei den Kunden gut an und so machte Woolworth eine beispiellose Expansion bis zum mächtigsten Warenhaus der Welt durch. Somit veränderte er den Einzelhandel weltweit. Und Woolworth machte eine beispiellose Expansion bis zum mächtigsten Warenhaus der Welt durch.

Das heutige Kaufhausunternehmen knüpft an die Ideen und Leistungen von damals an. Woolworth ́s Neuerung war sowohl einfach als auch genial. Er präsentierte seinen Kunden die Waren offen auf dem Tresen, zum Anfassen, vergleichen und mit ausgewiesenen Preisen. Zusätzlich führte er feste Preise für viele seiner Waren ein. Die Kunden waren begeistert und Woolworth eröffnete zusammen mit seinem Bruder weitere Filialen für Produkte des täglichen Bedarfs.

Die Woolworths wurden die reichste Gründerfamilie der Welt. Nach Frank Winfield Woolworths Tod eröffnete die Kaufhauskette ihre erste Filiale in Deutschland. Nach der Trennung von dem amerikanischen Mutterkonzern 1998 wurde die „Woolworth GmbH & Co. OHG“ gegründet, die sich unter deutscher Führung selbst verwaltete. Doch es kam zu finanziellen Problemen, woraufhin Woolworth von Investoren aufgekauft und komplett umstrukturiert wurde. Kurz vor der Insolvenz sah das Angebot ganz anders aus. Da bot der Konzern über 25.000 Artikel an, welche von der Presse als Sammelsorium bezeichnet wurden.

Woolworth musste sich neu erfinden, um sein Image als Ramsch Laden loszuwerden. Das tat Woolworth auch, indem es zahlreiche Produkte aus dem Sortiment strich und auch in begrenztem Maße Markenprodukte aufnahm. Somit konnte Woolworth seine Zielgruppe erfolgreich erweitern und sein Image zum Besseren umwandeln. Vor allem das Sortiment an Eigenmarken schrumpfte deutlich. Von ehemals 50 Eigenmarken-Artikeln verbliebenen nur noch zehn Stück. Dennoch deckt das Eigenmarken-Sortiment eine große Produktpalette ab: So kann man Haushaltswaren, Oberbekleidung, Baby-Bekleidung, Dekoartikel sowie Beauty- und Kosmetikartikel unter Woolworths Eigenmarken erwerben.

Mittlerweile ist bei den Woolworth-Filialen mit wesentlich weniger Wühltischen zu rechnen. Mit der deutlichen Reduktion des Sortiments profitieren Kunden von einer besseren Übersicht im Laden. Durch die Änderung des Woolworth Angebots gelang ein Neustart. Heute ist Woolworth viel modernen als noch vor vielen Jahren.

Woolworth Angebote – das Sortiment

Woolworth ist ein Traditionsbetrieb, welcher ein breites Sortiment anbietet. Rund 6.000 Artikel im unteren und mittleren Preissegment gehören zu den Woolworth Angeboten. Das Woolworth Sortiment ist riesig und sehr vielseitig. Besonders bekannt ist es auf jeden Fall, durch seine sehr niedrigen Preise. Im Woolworth Sortiment finden Sie fast alles aus dem Nonfood-Bereich. Egal was Sie in der Rubrik Nonfood suchen, Sie werden fündig. Denn Woolworth hat von Textilien, Spielwaren, Dekoartikeln, Haushaltsartikeln, Schreibwaren und vielen weiteren Produkten, fast alles was auch Ihr Herz begehrt.

Selbstverständlich gibt es über die alltäglichen Dinge hinaus ein ausreichendes und abwechslungsreiches Angebot an Waren. So finden Sie jede Menge saisonale Produkte. Für den Sommer hält das Angebot zum Beispiel Pavillons, Camping-Tische oder Bollerwagen bereit. Fliegengitter gegen Insekten und Mücken im Sommer bieten im Angebot einen optimalen Schutz für die eigenen vier Wände. Natürlich finden Sie auch ausreichend Sommermode für die gesamte Familie. Vom Bikini über das Kleid bis hin zur Männer-Shorts, ist alles dabei. Ebenfalls gibt es zum Thema Reisen eine große Auswahl an Koffern und Taschen.

Aber auch elektronische Artikel wie Bluetooth-Lautsprecher finden Sie im Prospekt. Natürlich gibt es auch ausreichend Auswahl von Dekorationsartikeln. Hier finden Sie Figuren und Bilder. Kerzen, Kerzenständer oder Bilderrahmen um in Ihrem Zuhause eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Ebenfalls ein großes Angebot verzeichnet Woolworth bei der Küchenausstattung. Diese reicht von Pfannen und Töpfen über Mülleimer bis hin zu Toastern. Neben den unzähligen Non-Food Produkten gibt es besonders am Eingang der Filialen einen Bereich mit Süßwaren, Energy-Drinks und Weine. Einige der Filialen bieten zudem einen Fotofix Service an. Hier können biometrische Passbilder in Automaten gemacht werden.

65 Prozent des heutigen Warenangebots machen Hartwaren aus. Zu den restlichen 35 Prozent zählt die Produktpalette bestehend nur aus Textilien.

Für welche Projekte macht sich Woolworth stark?

Woolworth macht sich immer mehr einen Namen damit, großes Verantwortungsbewusstsein zu zeigen. Einerseits gegenüber den Kunden. Andererseits auch gegenüber anderen Projekten. Das Unternehmen unterstützt die Stiftung „Help and Hope“. Diese setzt sich die Unterstützung benachteiligten Nachwuchses zum Ziel. Außerdem wird auch die Integration der Flüchtlinge und die Sensibilisierung der Kinder für das Thema Umwelt gefördert.

Neben der Sozialverträglichkeit steht auch die Umweltverträglichkeit bei Woolworth im Fokus. Plastiktüten werden nicht an Kunden ausgehändigt. Stattdessen bestehen die Alternativen einer Baumwoll-, Papier- und PET-Tragetasche. Bei den Papiertragetaschen wird zudem auf eine klimaneutrale Herstellung geachtet.

Woolworth hat in den letzten Jahren viel dazu beigetragen sein Image komplett zu drehen.